Erste Schritte in die digitale Welt zu machen und digitale Techniken kennenzulernen, da haben viele Ältere immer noch Berührungsängste. Ob man auch im Alter selbständig und selbstbestimmt leben kann, hängt in der heutigen Zeit wesentlich davon ab, ob ein persönlicher Zugang zu den neuen Medien besteht. Unser Angebot „Digital dabei – Ihre persönliche Starthilfe in die digitale Welt“ möchte Senior*innen neue Möglichkeiten eröffnen, um am sozialen Leben teilzuhaben und den Alltag zu gestalten.

Smartphones, Tablets etc. gehören für die jüngere Generation zum täglichen Leben. Aber auch ältere Menschen profitieren von der Nutzung dieser Geräte. Telefonate mit Bild bei weit entfernt wohnenden Verwandten, Teilnahme an Online-Vorträgen und Infoveranstaltungen, Nutzung der sozialen Netzwerke oder Terminbuchung für eine ärztliche Behandlung sind nur einige Beispiele.

Das Internet bietet älteren Menschen viel Nützliches, das das Leben erleichtert und auch ein selbstbestimmtes Älterwerden zu Hause unterstützt.

Das Freiwilligen Zentrum möchte zusammen mit der Bürgerstiftung Straubing, der vhs und dem Familienhaus eine kostenlose, persönliche Starthilfe in die digitale Welt anbieten. Das Angebot richtet sich insbesondere an ältere Menschen, die bislang wenig oder keinen Kontakt mit digitalen Geräten wie Smartphone, Tablet oder Laptop hatten und erste Schritte machen möchten. Bei einer Sprechstunde zu digitalen Fragen werden ganz grundlegende Dinge vermittelt und Hemmschwellen abgebaut.

Die tragende Säule dieses Angebotes sind Freiwillige, die sich bei der Vermittlung digitaler Kenntnisse an Ältere engagieren. Der Einsatz der Freiwilligen erfolgt nach Absprache, insbesondere in 1:1 Lern-Tandems. Die mediengeübten und geschulten Freiwilligen gehen individuell auf die jeweiligen Fragen ein und freuen sich, wenn sie helfen können. Sie beantworten im persönlichen Gespräch gerne alle Fragen, die im Zusammenhang mit der Nutzung eines digitalen Gerätes entstehen können und appellieren an alle, ihre Berührungsängste abzubauen und mit Freude die neuen Medien im Alltag zu nutzen.

Interessierte nehmen zu den Sprechstunden ihr eigenes Gerät mit. Für Personen, die über kein Endgerät verfügen, gibt es das Angebot eines Leihgerätes gegen Pfand. Sie können diese Geräte nutzen, um mit Hilfe der Freiwilligen erste Einblicke in die digitale Welt zu gewinnen. Zu Hause besteht dann die Gelegenheit, das Gelernte in Ruhe einzuüben und zu wiederholen.

Auch Angebote in Kleingruppen und in allen anderen möglichen Formen, die sich im jeweiligen Netzwerk mit Unterstützung der Freiwilligen entwickeln, sind möglich.

 

Termine

Die ersten Sprechstunden können zu folgenden Zeiten angeboten werden:

  • Im Freiwilligen Zentrum Straubing, Obere Bachstr. 12, an Montagen von 16.30 – 17.30 Uhr und an Dienstagen von 14 – 16 Uhr und
  • im Familienhaus der Christuskirche, Eichendorffstr. 11, an Freitagen von 14 – 16 Uhr.

Eine Anmeldung erfolgt über die vhs Straubing, Tel. 09421/8457-30.

"Digital Dabei" ist Teil des Projekts "Generationen gemeinsam aktiv“ der lagfa-bayern, gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.